Obton sichert sich Nachrangfinanzierung für PV Portfolio mit 30,4 MWp in Frankreich

Der dänische Asset Manager Obton A/S (“Obton”) hat eine Mezzanine-Finanzierung in Höhe von 8 Millionen Euro für PV-Anlagen in Frankreich aufgenommen, die sich im Besitz verwalteter Fonds befinden. (WK-intern) – Die HoldCo-Fazilität mit einer Laufzeit von 15 Jahren wurde von einem in Großbritannien ansässigen Infrastruktur-Kreditfonds gewährt. Obton wurde bei der Transaktion von der Beratungsfirma Capcora…

Quelle: https://www.windkraft-journal.de/2020/06/04/obton-sichert-sich-nachrangfinanzierung-fuer-pv-portfolio-mit-304-mwp-in-frankreich/149068