Energiewende-Dialog im Zeichen des Kriegs

Gestern Abend (30. März) ging der 8. Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) im Auswärtigen Amt zu Ende. Auf der zweitägigen Konferenz diskutierten nach Angaben der Veranstalter* „Ministerinnen und Minister sowie hochrangige Delegationen aus über 50 Ländern mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft“ über die weltweite Energiewende. Bestimmendes Thema war dabei der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und die Frage, wie es gelingen kann, von fossilen Energien unabhängig zu werden.

📡 https://www.neueenergie.net/politik/weltweit/energiewende-dialog-im-zeichen-des-kriegs