Deutsche Windkraftechnik im Ausland gefragt, im Inland fast ein Auslaufmodell

Der Politik und den Herstellern fehlt es an Vorstellungskraft für eine einfache und erfolgreiche Energiewende (WK-intern) – Das Windkraft-Journal.de nennt immer wieder neue Ideen dazu, die einfach nicht angenommen und technisch nicht in die Überlegungen einfließen. Beispiel: Werden die Braunkohlegruben, die 400 Meter tief sind mit Wasser geflutet, so ist ein doppelter Speicher natürlich vorhanden!…
» Weiterlesen